Kosten einer Schweißdrüsenabsaugung

Die Frage nach den Kosten für eine Schweißdrüsenabsaugung lässt sich nicht in einer konkreten Zahl beantworten. Für einen operativen Eingriff sind sie aber längst nicht so hoch wie bei vielen anderen Schönheitsoperationen. Diese sind dazu noch wesentlich riskanter und das Ergebnis fällt längst nicht so häufig derart gut aus, wie bei der Schweißdrüsenabsaugung. Die Kosten für eine Schweißdrüsenabsaugung liegen grundsätzlich etwa in einem Bereich von 1000 bis 2000 Euro, je nach Arzt und genauem Leistungsspektrum.

Die Preisunterschiede kommen daher, dass lediglich die Materialkosten eines solchen Eingriffs fix sind. Die Honorierung des Arztes bestimmt dieser selbst!  Doch sollte man bei einem scheinbar niedrigen Preis für die Operation nicht vorschnell zuschlagen. Denn einige Ärzte, deren Angebot zunächst unschlagbar gut erscheint, stellen manche Leistungen erst später zusätzlich in Rechnung. Um sich davor zu schützen, sollten sich die Patienten im Vorfeld genau informieren und auch mehr als nur ein Angebot einholen.

Außerdem gibt es immer individuelle Risikofaktoren, die erst in einem Gespräch zwischen Arzt und Patient herausgefunden werden können. Ein endgültiges Angebot wird ein seriöser, guter Facharzt somit auch erst nach einem – natürlich kostenfreien – Erstgespräch abgeben. Der „marktübliche“ Preis für eine Schweißdrüsenabsaugung liegt bei etwa 1500 Euro, kann aber auch nach unten oder oben abweichen.

Genauere Infos hinsichtlich Kosten einer Schweißdrüsenabsaugung sowie welche Faktoren bei einem Patienten genau auf den Preis Einfluss haben, können Sie dem Infoheft entnehmen, welches Sie kostenlos und komplett unverbindlich unter Schweißdrüsenabsaugung-Infos: Behandlung, Operation, Entfernungsmethoden & Kosten direkt per eMail anfordern können!

Sie suchen eine Lösung für Ihr Schweißproblem?

Hier können Sie Informationen zur Schweißdrüsenabsaugung anfordern – individuell, unverbindlich & kostenlos.